Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildung zur Leitung einer Station/eines Bereiches (DKG)

Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung für das Fachgebiet „Leitung einer Station/eines Bereiches“ befähigt Teilnehmende, entsprechend dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse Leitungs- und Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Kursstart

September 2023

Bewerbungen ab November 2022 möglich.

Informationen zur Weiterbildung

Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung für das Fachgebiet „Leitung einer Station/eines Bereiches“ befähigt Teilnehmende, entsprechend dem anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse Leitungs- und Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Zur Teilnahme an der Weiterbildung wird vorausgesetzt, dass Sie ein Examen als staatlich anerkannte

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger /-innen,
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger /-innen,
  • Krankenschwestern, -pflegern, Kinderkrankenschwestern, -pflegern,
  • Altenpflegerinnen und Altenpflegern,
  • Hebammen/Entbindungspflegern,
  • Operationstechnische bzw. Anästhesietechnische Assistentinnen und Assistenten,
  • Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern besitzen.

Interessenten weiterer Berufe im Gesundheitswesen (Medizinische Fachangestellte, Physiotherapeuten etc.) können an der Weiterbildung teilnehmen. Allerdings kann kein Zeugnis der DKG ausgestellt werden.

  1. Bewerbungsschreiben und Anmeldeformular 
  2. Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  3. Bestätigung einer zweijährigen Tätigkeit im Beruf 
  4. Prüfungszeugnis in Kopie
  5. Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung in Kopie

Die Inhalte der Weiterbildung sind nach der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Modular aufgebaut.

Der Unterricht erfolgt berufsbegleitend mit  mindestens 720 Stunden in Blockwochen inkl. Selbstlerneinheiten
Die Unterrichtsinhalte werden in Präsenz- und Onlineunterricht sowie selbstorganisiertem Lernen mit entsprechenden Arbeitsaufträgen vermittelt.

Basis- und Fachmodule nach DKG

Aktuelle informationen finden Sie auf der Seite der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)

Basismodule

Pflegerische Weiterbildung | Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. (dkgev.de)

Fachmodule

Weiterbildung Leitung einer Station/eines Bereiches | Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. (dkgev.de)

 

 

Sinn und Zweck der praktischen Weiterbildung (Hospitationen) sind der Transfer theoretischer Inhalte in die Praxis sowie die Förderung und Vertiefung von Kompetenzen bezogen auf Führung und Leitung.

Im Rahmen der Weiterbildung sind von den Teilnehmenden Praktika im Umfang von insgesamt 80 Stunden (≙ 10 Tage à 8 Stunden) zu absolvieren. Sie finden im eigenen Krankenhaus/Einrichtung und extern (mind. 40 Std.) statt.