Weiterbildung für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation (DGNR)

Weiterbildung für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation (DGNR)

Informationsbroschüre

Die Behandlung von Menschen mit schweren neurologischen Funktionsausfällen erfordert komplexe und individualisierte Therapiekonzepte mit Fachtherapien und aktivierend-therapeutischen Pflegeinterventionen. Mit der Weiterbildung für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR) erhalten Sie in mindestens 219 Stunden theoretische Grundlagen und praktische Fertigkeiten nach einem bundesweit einheitlichen System. Diese qualifiziert Sie speziell für die Pflege in Intermediate-care- und neurologischen und neurochirurgischen Frührehabilitationsbereichen.

Weitere Informationen zur Weiterbildung finden Sie auf der Homepage der DGNR: http://www.dgnr.de/Pflege-in-der-Neuro-Fruehreha.56226.html&PHPSESSID=ce65c25e2b8d07ddea4a286f74243ac0

 
Ansprechpartner
Armin Leibig
DECT: 09131 85-46994
Fax: 09131 85-36792
E-Mail: armin.leibig@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Andere Weiterbildungsmaßnahmen

Weiterbildung Rehabilitation DKG