Veranstaltungsarchiv 2015

Ein Blick zurück...

PKMS-Update 2015

Mit dem Instrument PKMS werden seit 2010 die Aufwandspunkte für hochaufwendige Patienten ermittelt, die schließlich den OPS 9-20 und die Zusatzentgelte auslösen können. Die Pflegedokumentation spielt dabei eine entscheidende Rolle.

 

Im Rahmen des Seminars werden u.a. die Dokumentationsanforderungen des PKMS anhand von Fallbeispielen bearbeitet. Dazu werden mögliche Dokumentationshilfen vorgestellt. Die inhaltlichen Themen des Seminars sind den aktellen Entwicklungen angepasst.

Zielgruppe

 

PKMS Multiplikatoren sowie alle Interessierten

Inhalte

 

Grundlagen der PKMS-Systematik, Zusatzentgelt, Fallkostenkalkulation mit PPR-A4 // Änderungen des OPS 9-20 und PKMS 2015 // Dokumentationsumfang des PKMS // Vorstellung von Dokumentationshilfen mit Formulierungshilfen // Bearbeitung von Fallbeispielen zur Anwendung des PKMS-E // MDK-sichere Dokumentation

Dozenten

 

Luise Schaller, Referentin im Gesundheitswesen, Qualitätsmanagerin, Qualitätsberaterin, Auditorin, Managerin für Klinische Pfade, Regensburg

Teilnehmerzahl 24 Personen

Seminargebühr

75,-€

Seminarnummer

4002/15- Kurs 2

Weitere Informationen

Auszug Jahresprogramm

Anmeldung

Online-Anmeldung für externe Kunden

Interne Mitarbeiter

 

Datum

Datum: 07.07.2015
Uhrzeit: 08.30 - 16.00 Uhr

Adresse

Wird mit der Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

Zielgruppe

  • Pflegekräfte

Fortbildungspunkte

8

zurück zu Veranstaltungen
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Veranstaltungssuche
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung