Nachrichten

Akademie, Uni-Klinikum

"Denk an deinen Rücken"

Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe des Uni-Klinikums Erlangen gewinnt Wettbewerb "Rückenstarke Ideen für Bayern"

Die Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe des Universitätsklinikums Erlangen gewann mit ihrer Projektidee "Denk an deinen Rücken" den Wettbewerb "Rückenstarke Ideen für Bayern" der Kommunalen Unfallversicherung Bayern/Bayerischen Landesunfallkassen (KUVB/Bayer. LUK). Dafür bekamen Elke Schmidt, Leiterin der Akademie, und Projektleiterin Eva Gäde nun von der KUVB/Bayer. LUK einen Scheck in Höhe von 500 Euro für die Projektaufwendungen überreicht. Durchgeführt wurde das Pilotprojekt in der Strahlenklinik (Direktor: Prof. Dr. Rainer Fietkau). Das Ziel war es, die Verhaltensprävention der Mitarbeiter zu aktivieren und sitzende Arbeitsplätze auf Funktionalität sowie Sicherheit hin zu analysieren. Dafür führte das Team der Akademie u. a. Schulungen zum richtigen Sitzen durch, vermittelte kinästhetische Grundlagen zum Transfer von Patienten und zeigte den Mitarbeitern rückenentlastende Übungen am Arbeitsplatz.
V. l.: Yvonne Kupske (Kommunale Unfallversicherung Bayern), Eva Gäde (Akademie), Prof. Dr. Rainer Fietkau (Direktor Strahlenklinik), Elke Schmidt (Leiterin Akademie) und Daniel Schinke (Kommunale Unfallversicherung Bayern). Foto: Uni-Klinikum Erlangen

"Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt auf so viel Zustimmung gestoßen ist", sagte Eva Gäde bei der Scheckübergabe. Uniklinikumsinterne Analysen, Studien der Krankenkassen sowie persönliche Gespräche ergaben, dass viele Mitarbeiter von Rückenproblemen betroffen sind. "Basierend auf dieser Datenlage entstand die Idee, ein Projekt für die Rückengesundheit aufzulegen und das Bewusstsein der Mitarbeiter zu stärken, dass den Problemen aktiv begegnet werden kann", sagte Elke Schmidt. Rund 60 Gesundheits- und Krankenpfleger sowie medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA) der Strahlenklinik nahmen an dem Pilotprojekt teil. "Die Mitarbeiter stellen jetzt die Sitzmöbel individuell und rückenschonend ein, berichteten nach der kinästhetischen Schulung vom erleichterten Patiententransfer und einige der Teilnehmer haben sich sogar im einem Sportstudio zur Rückengesundheit eingetragen - diese Erfolge sind natürlich toll", sagte Eva Gäde.

Weitere Informationen:

Eva Gäde
Telefon: 09131 85-43090
E-Mail: eva.gaedeatuk-erlangen.de

zurück zu Aktuelles
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Veranstaltungssuche
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung